News & Media

Galane Gold Ltd. meldet bedeutenden Anstieg der vierteljährlichen Goldproduktion

TORONTO, ONTARIO – 4. Juli 2016: Galane Gold Ltd. („Galane Gold“ oder das „Unternehmen“) (TSX-V: GG) freut sich, bekanntzugeben, dass die Produktion der Mine Mupane in den drei Monaten, die am 30. Juni 2016 zu Ende gingen, 7.855 Unzen erreichte, eine Steigerung um 2.027 Unzen im Vergleich zum vorherigen Quartal. Dieser Anstieg ist das Ergebnis der Verarbeitung höhergradigen Erzes in der Aufbereitungsanlage nach der Aufnahme des Abbaus im Haupterzkörper Tau im April 2016.

Nick Brodie, CEO von Galane Gold, sagte hierzu: „Das zweite Quartal 2016 übertraf dank der Aufnahme des Abbaus im Haupterzkörper Tau drei Monate früher als ursprünglich erwartet sämtliche unserer internen Erwartungen. Der Produktionsanstieg ist Ausdruck der harten Arbeit und der Zielstrebigkeit des Managementteams bei der Entwicklung von Mupane zu einem hochgradigen Untertagebergbau in den vergangenen zwei Jahren. Die Produktion der Mine Mupane in den drei Monaten, die am 30. Juni 2016 endeten, stellt unser bestes Quartalsergebnis seit dem zweiten Quartal 2014 dar, als wir den Abbau in der Tagebergbau Tholo beendeten. Wir erwarten, dass sich diese positive Entwicklung bei Mupane auch in zukünftigen Quartalen fortsetzen wird, während wir den Erzkörper Tau weiter freilegen. Das Managementteam konzentriert sich nun erst mal auf das zweite vorrangige Ziel für 2017, die Wiederaufnahme der Produktion bei Galaxy.“

Über Galane Gold
Galane Gold ist ein vom Goldpreis unabhängiger Goldproduzent und -explorer mit Abbaubetrieben und Explorationsprojekten in Botsuana und Südafrika. Galane Gold ist eine Aktiengesellschaft, die an der TSX Venture Exchange und der Botswana Stock Exchange unter dem Kürzel „GG“ notiert. Das Management von Galane Gold setzt sich aus Bergbaufachleuten mit umfangreicher Erfahrung in der Verwaltung von Abbau- und Aufbereitungsbetrieben und großen Explorationsprogrammen zusammen. Galane Gold ist der Unternehmensführung im Rahmen internationaler Standards verpflichtet und richtet sein Augenmerk vorrangig auf die Sicherheit seiner Angestellten und den Umweltschutz. Das Unternehmen möchte zudem einen positiven Beitrag in den Gemeinden leisten, in denen es tätig ist.

Vorsorgliche Hinweise

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung können „zukunftsgerichtete Aussagen“ darstellen. Sämtliche Aussagen mit Ausnahme von Aussagen zu historischen Fakten in dieser Pressemeldung, einschließlich - jedoch ohne Einschränkung - derjenigen zur zukünftigen Finanzlage, zu Betriebsergebnissen, zur Strategie, zu geplanten Akquisitionen, Plänen, Zielen, Vorgaben und Zielsetzungen des Unternehmens sowie sämtlicher Aussagen, die Wörter wie „glauben“, „erwarten“, „anvisieren“, „beabsichtigen“, „planen“, „fortsetzen“, „werden“, „könnten“, „würden“, „rechnen mit“, „schätzen“, „vorhersehen“, „prognostizieren“, „voraussagen“, „ersuchen“, „sollten“ und vergleichbare Ausdrücke oder Verneinungen beinhalten bzw. denen solche Wörter folgen oder vorangestellt sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Bei diesen Aussagen handelt es sich nicht um historische Tatsachen; sie sind vielmehr Ausdruck der Erwartungen, Schätzungen und Prognosen des Unternehmens im Hinblick auf zukünftige Ereignisse. Diese Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und unterliegen Annahmen, Risiken und Unsicherheiten, die nur schwer vorhersehbar sind. Aus diesem Grund können die eigentlichen Ergebnisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen.

Zusätzliche Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der eigentlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge bewirken können, umfassen unter anderem - jedoch ohne Einschränkung - die Abhängigkeit des Unternehmens von zwei Mineralprojekten; Goldpreisschwankungen; Risiken im Zusammenhang mit der Ausübung von Bergbauaktivitäten durch das Unternehmen in Botsuana und Südafrika; behördliche Verzögerungen u.a. im Hinblick auf Genehmigungen oder Zusagen; Risiken im Zusammenhang mit dem Standort der Explorations-, Erschließungs- und Abbautätigkeiten des Unternehmens in Botsuana und Südafrika; Risiken, die sich aus der Abhängigkeit des Unternehmens auf sein Managementteam und externe Dienstleister ergeben; Risiken im Hinblick auf Mineralressourcen und -reserven; das Unvermögen des Unternehmens, Versicherungsschutz gegen sämtliche Risiken zu angemessenen Bedingungen bzw. überhaupt zu erhalten; Währungsschwankungen; Risiken, die sich aus dem Unvermögen, ausreichenden Cashflow aus den Betriebstätigkeiten zu erwirtschaften, ergeben; Risiken im Hinblick auf Projektfinanzierungen und Aktienausgaben; Risiken, die sich aus den Zeitwert-Schätzungen des Unternehmens im Hinblick auf den Buchwert von Mineralbeteiligungen ergeben; Bergbausteuerregelungen; Risiken, die sich aus dem Besitz derivater Finanzinstrumente ergeben; die Notwendigkeit des Unternehmens, die erschöpften Reserven zu ersetzen; Risiken und Unwägbarkeiten, die allen Bergbauprojekten inhärent sind, einschließlich der Ungenauigkeit von Reserven und Ressourcen, metallurgischen Gewinnungsraten sowie Kapital- und Betriebskosten solcher Projekte; Anfechtungen von Besitzansprüchen auf Konzessionsgebiete, insbesondere auf nicht erschlossene Konzessionsgebiete; geltende Gesetze und Vorschriften zu Umwelt, Gesundheit und Sicherheit; betriebliche oder technische Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Abbau- oder Erschließungstätigkeiten; mangelnde Infrastruktur; Arbeitnehmerbeziehungen, Arbeitskämpfe oder Nichverfügbarkeit von Arbeitskräften; Gesundheitsrisiken in Afrika; Beziehungen des Unternehmens zu den umliegenden Gemeinden und handwerklichen Bergarbeitern; das Vermögen des Unternehmens, erworbene Projekte erfolgreich zu integrieren; Risiken im Zusammenhang mit der Wiederaufnahme der Produktion; der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung, einschließlich Risiken hinsichtlich rückläufiger Mengen oder Gehalte der Reserven; Entwicklung der Explorationsprojekte des Unternehmens zu rentablen Minen; Volatilität an den Aktienmärkten; Interessenskonflikte von bestimmten Board-Mitgliedern und leitenden Angestellten; fehlende Liquidität für Aktionäre des Unternehmens; Risiken im Zusammenhang mit der Marktwahrnehmung von Junior-Goldunternehmen; und Prozessrisiken. Das Management stellt zukunftsgerichtete Aussagen bereit, da sie seiner Ansicht nach Investoren für die Prüfung ihrer Anlageziele nützliche Informationen bieten, und warnt Investoren ausdrücklich davor, sich auf zukunftsgerichtee Aussagen zu verlassen. Diese Warnhinweise und andere hierin enthaltenen vorsorglichen Hinweise oder Faktoren gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass die erwarteten Ergebnisse und Entwicklungen eintreten werden bzw. im Falle, dass sie eintreten, dass sie die erwarteten Konsequenzen und Auswirkungen auf das Unternehmen haben werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu berichtigen, um neuen Informationen, Ereignissen oder Umständen bzw. anderen Faktoren Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die technischen und wissenschaftlichen Informationen, auf denen die Angaben in dieser Pressemeldung beruhen, wurden von Charles Byron, Pr. Sci. Nat., MAusIMM, MGSSA und Chief Geologist von Galane Gold, in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101 freigegeben.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Für weitere Informationen kontaktieren sie bitte:
Nick Brodie
CEO, Galane Gold Ltd.
+ 44 7905089878
Nick.Brodie@GalaneGold.com
www.GalaneGold.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sign Up for our latest news and updates